logo



16
MRZ
2018

Lebendige Literatur im Kindergarten

Kurz vor den Osterferien gab es für unsere Kindergartenkinder noch ein besonderes Ereignis. Die Kinderbuchautorin Arzu Gürz Abay war am Mittwoch, den 14.03.2018 zu Gast im Kindergarten der Deutschen Schule Izmir. Die in Deutschland geborene Autorin hatte einige Bücher mitgebracht und las aus ihrem neuerschienenen zweisprachigen Buch „Wir sind schon zu zweit“ sowohl auf Deutsch als auch auf Türkisch vor. Auf einer großen Leinwand konnten die kleinen Zuhörer die Illustrationen bewundern. Im Anschluss durften die Kinder Fragen stellen und ein Bild zum zweisprachigen Buch “Wir sind schon zu zweit” malen. Autorenlesungen bieten Gelegenheit, Schriftsteller „hautnah“ kennen zu lernen und machen den Zugang zur Literatur zu einem spannenden und abwechslungsreichen Erlebnis. Sie wirken nachhaltig, fördern die Fantasie und machen Bücher als etwas Lebendiges erfahrbar.
Es war eine sehr schöne Autorenlesung mit einer lehrreichen Geschichte, die die Kinder zum Nachdenken brachte. Und darum geht´s im Buch „Wir sind schon zu zweit”:
Tilo freut sich auf die Sommerfeier. Gemeinsam mit seiner Freundin Lua bereiten sie sich auf das Bühnenprogramm vor. Ein Tag vor der Feier kommt ein neues Kind in den Kindergarten. Der neue Junge, Adil, möchte mitmachen. Doch das gefällt Tilo gar nicht. Und dann läuft nichts mehr wie geplant. Wird Tilo bei der Sommerfeier doch noch auf der Bühne stehen?

Ganz herzlichen Dank an die Kinderbuchautorin Arzu Gürz Abay sowie der Beauftragtin für Bildungskooperation Claudia Adam aus dem Goethe-Institut-Izmir, die das Kommen der Autorin in unseren Kindergarten ermöglichte.

Nähere Informationen zur Autorin finden Sie unter der Homepage: www.gurzabay.de

(Aylin Sahin)