logo



31
JAN
2020

Die DSI verabschiedet Ayla Malay (Grundschulkoordinatorin)

Ein emotionaler letzter Schultag vor den Ferien

Am 31.01.2020 war der letzte Schultag vor den Halbjahresferien und die Zeugnisausgabe stand an. Doch nicht wie immer lag Spannung und Neugier auf die Zeugnisse und Vorfreude auf die Ferien in der Luft, sondern das Gefühl von Abschied. Am heutigen Tag verabschiedete sich die gesamte Schulgemeinde von Frau Malay, unserer Grundschulkoordinatorin.

Seit 2012 arbeitete sie an der DSI und prägte die Schule maßgeblich. Sie wird zurück nach Deutschland gehen und dort einen Neuanfang mit ihrer kleinen Familie wagen. In der 5. Stunde trafen sich alle Schülerinnen und Schülern sowie das gesamte Kollegium in der Sporthalle und bildeten eine lange Menschenkette. Frau Malay konnte sich so von jedem Einzelnen verabschieden und bekam dabei immer ein Kleeblatt mit Wünschen überreicht. Schulleiter Joachim Kanthak, Vorstandsvorsitzende Frau Çoban-Gültekin und der Elternbeirat bedankten und verabschiedeten Frau Malay mit persönlichen Reden. Nach der Rede des Personalbeirats und einer solistischen Gesangseinlage von Huriye Hanım (mit einem Stück aus der klassischen Kunstmusik) verabschiedete sich noch die gesamte Grundschule mit einem Lied von Frau Malay. 

Ayla Malay wird als Mensch und als Lehrerin eine große Lücke an der DSI hinterlassen, aber wie es eine Schülerin heute ausdrückte: „Sie wird immer in unserem Herzen bleiben“. Wir wünschen Frau Malay und ihrer Familie alles erdenklich Gute für die Zukunft und wir freuen uns, wenn sie uns mal wieder besucht.

Manuela Meier